Email an den Umweltminister von Schleswig-Holstein Herrn Minister Jan Philipp Albrecht! Möglicher ungerechtfertigter Abschuss des Wolfes "GW924m" und weiterer Wölfe!

In den nächsten Tagen wird die DNA-Analyse eines Risses in Schleswig-Holstein erwartet. Wenn das Ergebnis möglicherweise den Wolf mit der genetischen Kennung "GW924m" ergibt, soll dieser unter Umständen erschossen werden. Der Grund für den Abschuss soll ein mehrfaches Überspringen von "wolfssicheren" Zäunen sein.

 

 

Der Umweltminister hat bereits seine Zustimmung zu dem Abschuss signalisiert, obwohl definitive Beweise für das Überspringen fehlen.

 

Hinzu kommen seine fragwürdigen Äußerungen, die in den "Kieler Nachrichten" online, vom 16.01.19 veröffentlicht worden sind (siehe Zitat und Text unter der Einführung).

 

Darin versichert er dem Schützen, das dieser mit keiner Anzeige oder Strafverfolgung rechnen muss, auch wenn er auf der "Suche" nach dem "richtigen" Wolf, andere Wölfe erschiessen sollte. Auch diese Wölfe unterliegen einem sehr hohen Schutzstatus!

 

Es wurden bisher keine annehmbaren Alternativen im Vorfeld (wie verbesserte Herdenschutzmaßnahmen oder Vergrämung, etc.) in Erwägung gezogen oder durchgeführt.

 

Damit entbehrt der mögliche Abschuss jeglicher rechtlicher Grundlage und ist damit rechtswidrig.

 

Weiterhin ist die von dem Umweltminister gemachte Aussage ein möglicher "Aufruf zum Rechtsbruch" mit "ungeahnten" Folgen für andere Wölfe in ganz Deutschland.

 

Aus diesem Grunde sah sich das W-I-S-Z-V veranlasst, den Umweltminister von Schleswig-Holstein, Herrn Minister Jan Philipp Albrecht, den nachfolgenden Brief (Email), mit dem Hinweis auf dieses rechtswidrige Verhalten, zuzusenden.

 

Zitat aus "Kieler Nachrichten online", Artikel: "Umweltminister: Jäger bleibt anonym", vom 16.01.2019:

 

"...Sollte dennoch ein anderer Wolf erlegt werden, gilt für den Jäger Vertrauensschutz." Er muss also nicht mit einer Anzeige und Strafverfolgung rechnen. Um Antragsteller und Jäger auch vor möglichen verbalen oder tätlichen Angriffen zu schützen, bleiben beide Personen anonym...“

 

Zitat Ende.

 

Email an den Umweltminister von Schleswig-Holstein Herrn Minister Jan Philipp Albrecht 22.01.2019 - Möglicher Abschuss von Wölfen!
Email an den Umweltminister von Schleswi[...]
PDF-Dokument [126.2 KB]

Infos des W-I-S-Z-V

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolf-Informations-und Schutz-Zentrum-Vechta e.V.