Spenden Aufruf! - Rettet die Wölfe 2020 – Gegen illegale Wolfstötungen!

 

Liebe Unterstützer/innen der Petition Mit dem Menschen! - Für den Wolf!

 

Liebe Wolfsfreunde!

 

 

Der Kampf um unsere Wölfe geht weiter!

 

Und das W-I-S-Z-V kämpft für die Wölfe an „vorderster Front“, um sie vor Hass, Missgunst und illegalen Handlungen zu beschützen!

 

Das W-I-S-Z-V, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Jan Olsson, hat am 23.04.2020 eine umfassende Strafanzeige mit Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft Schwerin gegen Minister Till Backhaus (Mecklenburg-Vorpommern) und alle an dem illegalen Abschuss Beteiligten, des Wolfes bei Schwaan, in der Nacht vom 10.04. auf den 11.04.2020, gestellt.

 

Und? Die Staatsanwaltschaft hat sich bis heute nicht gerührt! Zudem ist, soweit bekannt, keine Meldung über unsere Strafanzeige in den Medien veröffentlicht worden!

 

Soll dieser Sachverhalt „totgeschwiegen“ werden?! Nicht mit uns! Wir bleiben auf jeden Fall weiter dran!

 

Zudem haben wir eine ausführliche Beschwerde bei der Europäischen Union (EU) über die Zustände in Bezug auf den Umgang mit Wolf in Deutschland eingereicht (27.05.2020).

 

So einfach kommen die Verantwortlichen für illegale Wolfsabschüsse nicht davon!

 

Wir werden immer nachhaken, aufmerksam beobachten und dann entsprechend handeln... Für unsere Wölfe und gegen jegliche illegale Handlungen!

 

Z.B. Umweltminister Olaf Lies will jetzt durch seine fragwürdige „Wolfsverordnung Niedersachsen“, verbotene bzw. somit illegale „wolfsfreie“ Zonen an den Deichen schaffen und er hält 1,20 m hohe „wolfsabweisende Zäune“ in der Lüneburger Heide („Hüteschäfer“) für keine Option.

 

Will Minister Olaf Lies mit aller Macht einen Wolf erschiessen!? Auch wenn es gegen geltendes Europäisches Recht verstösst.

 

Um gegen diese Mißstände anzukämpfen brauchen wir dringend Eure finanzielle Unterstützung! Nur mit Euch gemeinsam können wir es schaffen, uns weiterhin effektiv für die Wölfe einzusetzen...

 

Bitte helft durch Eure Spende an das W-I-S-Z-V, das wir den Kampf für die Wölfe weiter fortführen können! Jede noch so kleine Spende hilft!

 

Es gibt nach offiziellen Zahlen (laut DBBW, „Zusammenfassung“ 2019/20) in ganz Deutschland, nur 324 Wölfe, inklusive Jungwölfe.

 

Der Link zur Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW):

 

https://www.dbb-wolf.de/Wolfsvorkommen/territorien/zusammenfassung

 

Bitte unterstützt uns deshalb sehr zahlreich in dem Kampf um das Leben der wenigen Wölfe, die es tatsächlich „noch“ in Deutschland gibt

 

Herzliche Grüße

 

Jan Olsson

 

 

Kontoverbindung

 

Wolf-Informations-und Schutz-Zentrum-Vechta e.V.

 

Commerzbank Vechta

 

IBAN DE74 2804 2865 0630 0719 00

 

BIC COBADEFFXXX


 

Mehr über die Aktionen und Informationen über das Thema Wolf, erfahrt Ihr unter der Website des W-I-S-Z-V:

 

 

Infos des W-I-S-Z-V

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolf-Informations-und Schutz-Zentrum-Vechta e.V.